Zur Geschichte der ZDMG

Die älteste und weltweit bekannteste Veröffentlichung der DMG ist ihre international zitierte Zeitschrift (ZDMG). Der 1. Band erschien 1847 als ein den gesamten deutschen Sprachraum umfassendes Organ der Orientalistik. Unterbrochen wurde das regelmäßige Erscheinen der Zeitschrift nur durch zeitbedingte Wechselfälle der deutschen Geschichte. Von Anfang an nutzten deutsche und ausländische Gelehrte die Zeitschrift, um Ergebnisse ihrer Forschungen darzulegen.

/page/geschichte_de/zdmginhaltfirstvol.png

Login | Impressum | Kontakt | Webmaster
© 2017 Deutsche Morgenländische Gesellschaft